Navigation

Benutzeranmeldung

Riester Rente Test: CosmosDirekt Klassische Riester Rente

Als eine der ersten Versicherungen in Deutschland verzichtete die CosmosDirekt vollständig auf Außendienstmitarbeiter und setzt bereits seit 1982 ausschließlich auf Direktvertrieb ihrer Produkte per Post, via Telefon und mittlerweile natürlich verstärkt über das Internet. Mit ihrem ebenso umfangreichen wie qualitativ hochwertigen Angebot ist die zum Generali-Konzern gehörende CosmosDirekt heute der größte Direktversicherer in der Bundesrepublik.

Natürlich bietet die CosmosDirect auch verschiedene Altersvorsorge-Produkte an, zu denen unter anderem eine Riester-Rente gehört, die im Oktober 2010 von der Fachzeitschrift Finanztest beim Test von 23 Riester-Angeboten die Bestnote für die garantierte Rente erhielt.

Durch den Wegfall von Provisionen für Außendienstmitarbeiter ist die CosmosDirekt in der Lage, ihren Kunden besonders günstige Konditionen und eine sehr hohe Rendite zu bieten, zumal sich durch den reinen Direktvertrieb auch der Verwaltungsaufwand in Grenzen hält.

Weil die CosmosDirect zumindest in der Vergangenheit immer sehr gut gewirtschaftet hat und sich daran auch in Zukunft kaum etwas ändern dürfte, winkt den Versicherten auch deshalb eine deutlich höhere Rente als bei anderen Anbietern, weil die ausgeschütteten Überschüsse deutlich über dem Schnitt liegen und wiederum der Rente zugute kommen.

Die Riester-Rente der CosmosDirect zeigt sich sowohl in der Ansparphase als auch zu Rentenbeginn sehr flexibel. Während bei finanziellen Engpässen beispielsweise im Falle der Arbeitslosigkeit ein reduzierter Beitrag möglich ist, der später wiederum durch Sonderzahlungen ausgeglichen werden kann, hat der Versicherte die Möglichkeit, sich bei Eintritt ins Rentenalter sofort 30 Prozent des Kapitals als Sonderzahlung auszahlen zu lassen. Dieser Zeitpunkt kann dabei zwischen Vollendung des 60. und des 67. Lebensjahres frei gewählt werden.

Wie hoch die Gesamtsumme ist, hängt auch von der persönlichen Risikobereitschaft ab. So bietet die CosmosDirect ihre Riester-Rente in den Varianten klassisch und fondsgebunden an, wobei letztere die Chance auf eine deutlich höhere Rendite verspricht, zugleich aber das Risiko, letztlich nur die garantierten eigenen Beiträge und staatlichen Zulagen ausgezahlt zu bekommen, beinhaltet.

Auch im Todesfall ist das angesparte Kapital nicht verloren. So geht der Vertrag in Form einer lebenslangen Rente an den Ehepartner über, ohne dass die staatliche Förderung abgezogen wird. Im Falle des Todes vor Rentenbeginn kann das gesamte Guthaben auch einen Altersvorsorgevertrag des Ehepartners übertragen werden.

Unter dem Strich bietet die CosmosDirect eine Riester-Rente, die sich vor der Konkurrenz keinesfalls verstecken muss. Im Gegenteil: es gibt wohl nur wenige Versicherer, die in puncto Leistung mit der CosmosDirect mithalten können. Wer also nicht unbedingt einen persönlichen Ansprechpartner in Form eines Außendienstmitarbeiters haben möchte, ist bei der CosmosDirect sehr gut aufgehoben.

Testergebnisse:

Stiftung Warentest:
Von Stiftung Warentest wurde das Angebot der CosmosDirekt im Oktober 2010 mit dem Testergebnis "gut" bewertet. Der Tarif Klassische Riester Rente wurde damit Sechster und erhielt die Note 2,5. Insbesondere wurden dabei die Punkte Rentenzusage und Kosten soweie Transparenz und Flexibilität hervorgehoben. Weiter Informationen zum Testergebnis von Stiftung Warentest finden Sie auf der Homepage www.test.de



Private Altersvorsorge Vergleich