Navigation

Benutzeranmeldung

SED Opfer Rente – Auszahlung ab September 2007

29. August 2007 - Stichworte:

Die neue Regelung der Sonderrente für ehemalig inhaftierte SED-Opfer wird heute im Bundesgesetzblatt veröffentlich und Tritt damit in Kraft. Die Sonderrente in Höhe von 250,00 Euro monatliche erhält jeder, der in der DDR oder in der sowjetischen Besatzungszone mindestens 6 Monate als politische Gefangener in Haft gesessen hat.

Die erste Auszahlung der Opferrente kann dann im September 2007 erfolgen. Um eine Opferrente zu erhalten dürfen bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschritten werden. Für Alleinstehende liegt die Grenze bei 1.041 Euro monatliche und für Verheiratete bei 1.388 Euro. Einkommen oder Renten des Partners finden bei der Berechnung keine Berücksichtigung. Die Opferrente wird nicht automatisch gezahlt sondern muss beantragt werden. Hierbei sollten sich Betroffene nicht allzu lange Zeit lassen, da die Prüfung sicherlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.


Private Altersvorsorge Vergleich