Navigation

Benutzeranmeldung

Betriebsrente

Berechnungen zeigen: Betriebsrente ist besonders lukrativ

09. April 2012 - Stichworte:

Das Wirtschaftsmagazin Focus Money berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über die betriebliche Altersvorsorge (bAV) und kommt zu dem Ergebnis, dass diese eine der lukrativsten Möglichkeiten ist, die gesetzliche Rente aufzustocken.


Umwandlung von Bruttogehalt in Betriebsrente

15. Februar 2009 - Stichworte:

Laut einer Stichprobe von Finanztest kann sich die Umwandlung des Bruttogehalts in eine Betriebsrente für viele Arbeitnehmer mit einem maximalen Einkommen von 44.100 Euro durch staatliche Förderung lohnen. Der Staat fördert dann ihre Sparbeiträge bis zu 2.592 Euro (216 Euro pro Monat), da für die Beiträge keine Steuern und Sozialabgaben entrichtet werden müssen. Die Chance zur freiwilligen Gehaltsumwandlung erhalten auch die öffentlich bediensteten Angestellten. Außerdem bieten die öffentlichen Versorgungskassen oft höhere Garantierenten.


BAG wies Klage von TMD-Beschäftigten auf Erhöhung der Betriebsrenten ab

11. Februar 2009 - Stichworte:

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt wies am Dienstag eine Klage von ehemaligen Textar-Beschäftigten auf Erhöhung ihrer Betriebsrente ab und hob damit ein vorangegangenes positives Urteil des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf auf. Das BAG teilte in seiner Urteilsbegründung mit: wenn Schwierigkeiten des Konzerns absehbar auf die Tochter durchschlagen, sie die Ertragskraft des Konzernteils, der die Betriebsrente zahlen muss, zweitrangig (Az.: 3 AZR 727 / 07). Sollte ihre wirtschaftliche Lage eine Erhöhung zulassen, sind Unternehmen laut Gesetz dazu verpflichtet.


Betriebsrentner stehen bei Firmenpleiten relativ gut da

22. Januar 2009 - Stichworte:

In ihrer Februar-Ausgabe berichtete die Zeitschrift „Finanztest“, dass die Empfänger einer Firmenrente gegenüber den noch im Berufsleben stehenden Arbeitnehmern relativ gut abgesichert sind, da diese ihre Ansprüche zur betrieblichen Altersvorsorge bei einer Firmenpleite verlieren können. Wie stark der Arbeitnehmer davon betroffen ist, hängt von den wirtschaftlichen Belastungen seines Betriebes ab, denn die Firma darf zur Abwendung einer Pleite die bislang erworbenen Ansprüche des Arbeitnehmers an einer Betriebsrente einfrieren.


Jobwechsel: Nachteile bei Betriebsrenten in Deutschland

22. Januar 2008 - Stichworte:

Eine Studie der Managementberatung Hewitt Associates hat ergeben, dass Arbeitnehmer in Deutschland beim Firmenwechsel häufiger Nachteile bei der betrieblichen Altersvorsorge hinnehmen müssen als in anderen europäischen Ländern. Vorgestellt wurden die Ergebnisse der Auswertung von der EU-Kommission am heutigen Dienstag in Brüssel. Die Studie zeigt, dass deutsche Arbeitnehmer im Durschnitt länger in einem betrieblichen Zusatzrentensystem sein müssen als in anderen Ländern, um erworbene Ansprüche nicht zu verlieren.


Opel muss Betriebsrenten nachzahlen

14. Dezember 2007 - Stichworte:

Medienberichten zufolge muss die Rüsselsheimer General-Motors-Tochter Opel 20.000 ehemaligen Arbeitern Betriebsrenten aufstocken bzw. nachzahlen. Nach Schätzungen betragen die Ansprüche etwa 40 Millionen Euro, allerdings werden die genauen Neuberechnungen wohl bis zum Frühjahr 2008 dauern.


Betriebsrenten werden weiterhin gefördert

09. August 2007 - Stichworte:

Der Vorschlag, den Arbeitsminister Franz Müntefering zur Förderung der Betriebsrenten eingebraucht hat, wurde am vergangenen Mittwoch vom Bundeskabinett gebilligt. Demnach soll auch über das Jahr 2008 hinaus die Betriebsrente mit einer Befreiung von den Sozialabgaben gefördert werden. Eine neue Befristung soll es nicht geben.


Immobilien bei der Altersvorsorge nicht an erster Stelle

01. August 2007 - Stichworte:

Die Immobilien als Altersvorsorge spielt für die Deutschen einer Umfrage zur Folge eine wesentliche Rolle. Fast 30 Prozent der Befragten sagten, dass die Anschaffung von Eigentum als Altersabsicherung für sie wichtig ist. Im Vergleich zur betrieblichen oder staatlich geförderten Altersvorsorge haben die Immobilien allerdings an Bedeutung verloren.


Rentenversicherung als Pensionskasse

Der Aufbau einer Altersabsicherung in Form von Zahlungen in eine Pensionskasse wird von vielen Betrieben in Deutschland angeboten. Pensionskassen gehören damit zu einer der Stützen der betrieblichen Altersvorsorge.


Obligatorische Betriebsrente gefordert

25. Juni 2007 - Stichworte:

Eine obligatorische Betriebesrente wie es sie in anderen europäischen Ländern bereits gibt hat der Präsident des Sozialverbandes VdK Deutschland, Walter Hirrlinger gefordert. Auf einem Landesverbandstag des VdK Hessen-Thüringen sagte Hirrlinger weiter, dass „das Bild vom reichen Rentner auf Mallorca einfach nicht stimme“. Die Renten der Senioren in Deutschland seien in den letzten Jahren seit 2004 ständig gesunken. Die Einführung der Rente mit 67 würde zudem zu weiteren Abstrichen bei den Rentner führen, die in der Größenordnung von 10 Prozent liegen dürften.


Private Altersvorsorge Vergleich