Navigation

Benutzeranmeldung

Nebenjob

Vielen Rentnern wird ihr Nebenjob gekündigt

03. April 2009 - Stichworte:

Einem Bericht der „Bild“-Zeitung zufolge verlieren immer mehr Rentner ihren Nebenjob. Da immer mehr Firmen aufgrund der Wirtschaftskrise sparen müssen, werden nach Aussage von Sozialverbänden als erstes die Ruheständler gekündigt. Vor einem „deutlichen Einbruch“ bei den Nebentätigkeiten sowie zunehmender finanzieller Probleme der Senioren warnte die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Ulrike Mascher: „Viele Rentner können sich nur mit einem Nebenjob über Wasser halten. Sie gehören nun zu den ersten, die ihre Jobs verlieren“, sagte die VdK-Präsidentin.


Hinzuverdienst für Rentner

20. Mai 2008 - Stichworte:

Irrtümlich wird häufig davon ausgegangen, dass Rentner 400 Euro im Monat hinzuverdienen dürfen, ohne dass ihnen die Rente gekürzt wird. Das ist nicht ganz richtig!

Früh-Rentner dürfen zum Beispiel nur maximal 350 Euro im Monat dazuverdienen wenn sie eine Kürzung ihrer Rente vermeiden wollen.

Mit dem Erreichen der Regelaltersgrenze, die in den meisten Fällen bei 65 Jahren liegt, dürfen Rentner hinzuverdienen soviel sie wollen, also unbegrenzt. Verdient man unter der Regelaltersgrenze mehr als 350 Euro im Monat dazu, wird die Rente teilweise oder ganz gekürzt.


Minijob: Immer mehr Rentner gehen arbeiten

16. April 2008 - Stichworte:

Immer mehr Rentner müssen arbeiten gehen, um finanziell klar zu kommen. Wie das Bundessozialministerium mitteilt ist die Zahl der Minijobber im Alter von über 65 Jahren um knapp 39 Prozent auf gut 702.000 Personen gestiegen. Noch dazu kommen fast 115.000 Ältere, die derzeit sozialversicherungspflichtig arbeiten.


Achtung beim Nebenjob für Frührentner

06. Juli 2007 - Stichworte:

Die Deutschen Rentenversicherung in Braunschweig hat aktuell darauf hingewiesen, dass es einen Unterschied bei den Zuverdienstgrenzen für Frührentner und für Minijobber gibt. Hier entstehen bei vielen Arbeitnehmern immer wieder Irritationen.


Private Altersvorsorge Vergleich