Navigation

Benutzeranmeldung

Ost-Renten

BDA sieht Rentner im Westen benachteiligt

17. April 2009 - Stichworte:

Einem Bericht des "Handelsblatts" zufolge kritisiert die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) die geplante höhere Rentenerhöhung in Ostdeutschland im Vergleich zu der in Westdeutschland. BDA-Rentenexperte Alexander Gunkel erklärte gegenüber dem Handelsblatt, dass die unterschiedliche Rentenerhöhung durch nichts zu rechtfertigen seien, erst recht nicht durch die Lohnentwicklung, die im Osten minimal geringer ausgefallen sei als im Westen.


Durch Abschaffung der Lohn-Aufwertung drohen Ost-Rentnern massive Kürzungen

12. November 2008 - Stichworte:

Für viele Rentner in den neuen Ländern würde die von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geplante Abschaffung der bisherigen Aufwertung der Ost-Löhne zur Rentenberechnung weniger Geld bedeuten. Noch vor der Bundestagswahl 2009 will die Kanzlerin das unterschiedliche Rentenrecht zwischen Ost und West vereinheitlichen. Das heißt: Bei der Rentenberechnung soll die derzeitige Aufwertung von Ostlöhnen wegfallen. Für viele Renten-Empfänger in den neuen Bundesländern würde dies sinkende Renten zur Folge haben.


Rente: Ost-Länderchefs kritisieren zu schnelle Angleichung

12. November 2008 - Stichworte:

Die Ministerpräsidenten der ostdeutschen Länder haben vor einer zu schnellen Angleichung der Renten in Ost und West gewarnt und kritisierten noch vor den Beratungen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am heutigen Mittwoch, dass nicht alle der rund vier Millionen Rentner im Osten Deutschlands davon profitieren würden.


Merkel spricht mit Ost-Regierungschefs über Anpassung der Ost-Rente an West-Rente

12. November 2008 - Stichworte:

Heute gibt es in Berlin einen Termin zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ost-Regierungschefs, der für die neuen Bundesländer von großer Bedeutung sein könnte.

Merkel trifft sich mit den Landeschefs, um über Themen wie Aufbau Ost und die Rentenangleichung an die westdeutsche Entwicklung zu sprechen. Zudem ist die Schaffung neuer Job-Center ein wesentlicher Punkt dieses Termins.


Angleichung der Ost-Renten stößt auf Kritik

11. November 2008 - Stichworte:

Die von der Bundesregierung geplante Angleichung der Ost-Renten ab dem Jahr 2020 ist bei Politikern und Verbänden auf auf Kritik gestoßen. Eine Entscheidung über die Angleichung der Ost-Renten an das West-Niveau sei noch nicht gefallen, so der Regierungssprecher Ulrich Wilhelm.


Ost-Renten sollen auf Westniveau angepasst werden

24. September 2008 - Stichworte:

Regierungssprecher Ulrich Wilhelm hat am Mittwoch in Berlin angekündigt, dass die Bundesregierung noch in dieser Legislaturperiode über eine Anhebung der Altersbezüge in den neuen Bundesländern auf Westniveau beraten will. Bis wann eine Anpassung erfolgen soll wurde allerdings nicht bekannt gegeben.


Private Altersvorsorge Vergleich