Navigation

Benutzeranmeldung

private Rentenversicherung

Privatrenten: Freiwillig Versicherte müssen Kassenbeiträge zahlen

28. Januar 2010 - Stichworte:

Zur Beitragsbemessung dürfen gesetzliche Krankenkassen die privaten Rentenversicherungen ihrer freiwilligen Mitglieder heranziehen. Das entschied das Bundessozialgericht (BSG) am Mittwoch in Kassel. Sollte sich der Versicherungsnehmer mit einer Einmalzahlung seiner Versicherung abfinden, darf die Kasse dementsprechend über Jahre Beiträge auf errechnete Rentenzahlungen erheben. Medienberichten zufolge entschied der Senat, dass dies nicht gegen den Gleichheitsgrundsatz verstoße, auch wenn für Pflichtversicherungen andere Regeln gelten würden.


Private Rentenversicherung Vergleich: Riester Rente oder Rürup Rente

Wer ich heute noch auf die staatliche Rente allein verlässt, der wird im Alter vermutlich sein blaues Wunder erleben. War dies vor wenigen Jahren lange noch nicht jedem Bundesbürger bewusst, so hat sich dies Wissen mittlerweile wesentlich stärker verbreitet und die Erfahrungen der letzten Wochen unterstreichen dies nochmals.


Mangelnde Transparenz bei privaten Rentenversicherungen

17. Mai 2009 - Stichworte:

Wie die „Süddeutsche“ berichtete, nahm das Versicherungsanalysehaus Map-Report verschiedene Anbieter zur privaten Rentenversicherung unter die Lupe. Da es sich heutzutage bei mehr als der Hälfte aller neu abgeschlossenen Verträge um private Rentenpolicen handelt, wurden die Auszahlungen der Gesellschaften von Map-Report untersucht.


Private Rentenversicherungen mit den höchsten Leistungen

23. April 2009 - Stichworte:

Ein Journalist (Nichtraucher) schließt mit 63 Jahren und sofortigem Beginn eine Leibrente mit 10jähriger Rentengarantie ohne Rabatte gegen eine einmalige Beitragszahlung von 50.000 Euro. Das ist der Musterkunde anhand die Rentenleistungen verschiedener Versicherungen untersucht wurden, die vor 10, 15 und 20 Jahren abgeschlossen wurden. Die Ergebnisse sind im MAP-Report "Dritte empirische Analyse: Private Rentenversicherung" zusammengestellt und zeigen, dass es hierbei große Unterschiede zwischen den Leistungen der einzelnen Anbieter gibt:


Kapitalwahlrecht bei der privaten Rentenversicherung beachten

23. Mai 2008 - Stichworte:

Wer einen Vertrag zur privaten Rentenversicherung abschließen will, der muss einige Dinge beachten und sollte sich auf jedem Fall mit den unterschiedlichen Verträgen intensiv befassen, um später nicht sein blaues Wunder zu erleben.

Die Initiative "Altersvorsorge macht Schule", die unter anderem von der Bundesregierung sowie der Deutschen Rentenversicherung getragen wird, hat jetzt darauf hingewiesen, dass man vor dem Abschluss eines privaten Rentenversicherungsvertrages darauf achten soll, dass ein Kapitalwahlrecht vereinbart ist.


Geringe Leistungen aus privaten Rentenversicherungen

17. Juli 2007 - Stichworte:

Der Branchendienst Map-Report hat erstmals die Ablaufleistungen bei privaten Rentenversicherungen untersucht und dabei festgestellt, dass die Versicherer ihre Monatsrenten nicht haben halten können.


Alternative zur privaten Rentenversicherung

Wer eine alternative zu einer privaten Rentenversicherung aus Deutschland sucht, der kann auf die britische Rentenversicherung zurückgreifen. Einer der Vorteile bei den britischen Rentenversicherungen liegt darin, dass die Rendite in der Regel höher ist als bei einer deutschen Rentenversicherung.


Reform der Betriebsrenten gescheitert

Pläne der EU zur Reformierung des Betriebsrentensystems sind zunächst gescheitert. Am Mittwoch legten die Niederlande ihr Veto gegen einen entsprechenden Richtlinienvorschlag ein. Mit dem Vorschlag sollten die Chancen für Job-Hopper und junge Arbeitnehmer auf eine zusätzliche Altersversorgung verbessert werden.


Private Altersvorsorge Vergleich