Navigation

Benutzeranmeldung

Rentenreform

Rentenrücklage schmilzt weiter deutlich

Während die öffentlichen Kassen auf breiter Ebene sprudeln, zeigt sich bei der deutschen Rentenversicherung ein anderes Bild. Seit Monaten geht die Rentenrücklage zurück und ein Ende der Entwicklung ist nicht in Sicht.


Union will flexiblere Altersgrenzen

12. Mai 2014 - Stichworte:

Möglichst schnell möchte die Union flexiblere Altersgrenzen durchsetzen. Sie sollen es in Zukunft auch Senioren ermöglichen, zu arbeiten.

So hat sich auch Saarlands Ministerpräsidentin zuletzt für einen Systemwechsel ausgesprochen. Während sich in der Union die Stimmen für die flexible Rente mehren, bremst die SPD weiterhin in weiten Teilen. Dabei arbeitet die Koalition mittlerweile mit Hochdruck an einem Kompromiss im anhaltenden Rentenstreit.


Reformen: Union streitet bei der Rente

28. Januar 2013 - Stichworte:

Bei der Union herrscht mit Blick auf die Rente weiter Zwiespalt. In CDU und CSU ist weiterhin unklar, ob mögliche Reformen noch vor der Wahl angegangen werden sollten.

Nun dehnt sich der Streit auch auf den Koalitionspartner FDP aus. Auch weiterhin mangelt es bei den Rentenreformen an einem einheitlichen Konzept. Trotzdem scheint der Bedarf an entsprechenden Reformen klar zu sein.


Renten-Streik in Frankreich: Lösung in Sicht

15. November 2007 - Stichworte:

Zwei Tage wird nun in Frankreich gegen die von Präsident Nicolas Sarkozy geplante Rentenreform gestreikt. Nun am zweiten Tag zeichnen sich Ansätze zur Lösung des Konflikts ab.


Rentenreform: Streit in der SPD

07. Oktober 2007 - Stichworte:

Aus der Diskussion um das Arbeitslosengeld hat sich in der SPD mittlerweile ein richtiger Streit entwickelt, der immer größere Kreise zieht. Jetzt steht das Thema Rente und Rentenreform im Mittelpunkt. Dabei sind SPD-Chef Beck und Vizekanzler Münterfering erneut aneinander geraten.


Radikale Rentenreform gefordert

12. Juni 2007 - Stichworte:

Von der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) wird eine durchgreifende Reform der Rente gefordert. Der CDA Vorsitzende Karl – Josef Laumann forderte in einem Interview „Wir brauchen ein armutsfestes Rentenrecht. Dazu müssen wir das bestehende System umwälzen.“


Reform der Betriebsrenten gescheitert

Pläne der EU zur Reformierung des Betriebsrentensystems sind zunächst gescheitert. Am Mittwoch legten die Niederlande ihr Veto gegen einen entsprechenden Richtlinienvorschlag ein. Mit dem Vorschlag sollten die Chancen für Job-Hopper und junge Arbeitnehmer auf eine zusätzliche Altersversorgung verbessert werden.


Altersarmut droht

30. Mai 2007 - Stichworte:

Vom nordrhein-westfälischen Sozialminister Karl-Josef Laumann und vom Chef der Deutschen Rentenversicherung Bund, Herbert Rische wird eine zunehmende Altersarmut befürchtet. Die beiden Experten warnten daher von weiteren Leistungseinschnitten bei der gesetzlichen Rente. „Die Leistungen dürften nicht weiter gekürzt werden, sonst haben wir in Zukunft wieder mit Altersmut zu tun“, sagte Rische in einem Zeitungsinterview.


Private Altersvorsorge Vergleich