Navigation

Benutzeranmeldung

Riester-Rente

Diskussionen um weniger Rente für Kinderlose

18. November 2013 - Stichworte:

In Deutschland halten die Diskussionen um ein gerechteres Rentensystem an. Derzeit diskutieren Wirtschaftsexperten über weniger Rente für Kinderlose.

Seit Jahren befindet sich die Bundesrepublik bereits in der Demografiefalle. Einige Wirtschaftsexperten sprachen sich nun für eine geringere staatliche Rente für Kinderlose aus. Sozialexperte Jochen Pimpertz, IW Köln, verlangte beispielsweise, dass die künftigen Rentenansprüche von heute jungen Menschen in Zukunft an die Kinderzahl gebunden sein sollen.


Riester-Rente: Zulagen werden rechtswidrig zurückgeholt

23. September 2013 - Stichworte:

Nach einem Bericht der Zeitschrift Finanztest verstößt der Staat bei der Rückbuchung von Riester-Zulagen zum Teil gegen in Deutschland geltendes Recht. Demnach kann eine Rückbuchung nur binnen einer Frist von vier Jahren erfolgen.


Riester-Verträge der Allianz möglicherweise rechtswidrig

20. Mai 2013 - Stichworte:

Ein Gericht hat die Verträge zur Riester-Rente der Allianz für unwirksam erklärt. Damit könnten sie rechtswidrig sein.

Von einem Gericht wurden die Verträge der Allianz für unwirksam erklärt. Da der Versicherer einen Teil der Riester-Sparer nicht an den eigenen Kostenüberschüssen beteiligt, könnten die Verträge rechtswidrig sein. Für die Versicherungsbranche und die Riester-Rente stellt die Entscheidung des Gerichts erneut einen Imageschaden dar.


Riester-Rente: Vertragskündigung nicht empfehlenswert

Die Kündigung eines Riester-Vertrags ist nicht empfehlenswert. Bevor Sparer das Geld auf dem Konto gutgeschrieben bekommen, kassiert der Staat alle Zulagen und gewährte Steuervorteile ein.


Riester-Rente: Sonderzulage für junge Sparer bis Jahresende

22. Dezember 2012 - Stichworte:

Junge Sparer, die sich bis Jahresende für die Riester Rente entscheiden, können sich eine Sonderzulage sichern. Darauf weist aktuell der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft im Rahmen einer Pressemitteilung hin.

Durch die Sonderzulage lohnt sich der Abschluss der Riester Rente noch in diesem Jahr besonders. Anleger erhalten die Förderung von bis zu 154 Euro, sowie die eventuelle Kinderzulage allerdings nicht automatisch. Beide Zulagen müssen von den Anlegern beantragt werden.


BdV kritisiert Riester-Studie von Ortmann

29. Mai 2012 - Stichworte:

Der Altersvorsorge-Experte Mark Ortmann kam in einer kürzlich vorgestellten Studie zu dem Ergebnis, dass sich Riester-Renten sehr wohl lohnen und teilweise eine höhere Rendite abwerfen als DAX-Investitionen. Diese Studie wird vom Bund der Versicherten e.V. (BdV) allerdings scharf kritisiert, BdV-Vorstandsvorsitzender Axel Kleinlein geht sogar soweit, zu sagen, dass die Verbraucher mit dieser Studie "getäuscht und verunsichert" werden.


Riester-Rente nicht immer vor Pfändung sicher

25. April 2012 - Stichworte:

In vielen Broschüren, die für die Riester-Rente werben, ist zu lesen, dass die Riester-Rente pfändungssicher ist - doch das ist nicht immer richtig, wie das "manager magazin online" nun berichtet. Es verweist auf ein Gerichtsurteil des Münchener Amtsgerichts vom Dezember 2011, nach dem die Riester-Rente in bestimmten Fällen auch gepfändet werden darf.


Bundessozialministerin will Riester-Produkte attraktiver machen

29. März 2012 - Stichworte:

Bundessozialministerin Ursula von der Leyen (CDU) will dafür sorgen, dass die Riester-Rente als staatlich geförderte Form der privaten Altersvorsorge attraktiver wird. In einem Interview mit der "Magdeburger Volksstimme" kündigte sie am Wochenende an, dass hierzu gesetzliche Regelungen getroffen werden sollen, mit denen die Transparenz und die Gewinnausschüttungen bei den Riester-Produkten erhöht und die Kosten gesenkt werden. Um den Wettbewerb zwischen den Anbietern zu erhöhen, sollen außerdem die Wechselprämien gedeckelt werden.


Bundessozialministerin will Riester-Produkte attraktiver machen

29. März 2012 - Stichworte:

Bundessozialministerin Ursula von der Leyen (CDU) will dafür sorgen, dass die Riester-Rente als staatlich geförderte Form der privaten Altersvorsorge attraktiver wird. In einem Interview mit der "Magdeburger Volksstimme" kündigte sie am Wochenende an, dass hierzu gesetzliche Regelungen getroffen werden sollen, mit denen die Transparenz und die Gewinnausschüttungen bei den Riester-Produkten erhöht und die Kosten gesenkt werden. Um den Wettbewerb zwischen den Anbietern zu erhöhen, sollen außerdem die Wechselprämien gedeckelt werden.


Altersvorsorge für Selbstständige bald Pflicht?

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hat sich für die Einführung einer festen Altersvorsorge für Selbstständige ausgesprochen. Wie die Ministerin betonte, sei es an der Zeit darüber zu diskutieren, welches System eine feste Altersvorsorge für Selbständige benötigt.


Private Altersvorsorge Vergleich