Navigation

Benutzeranmeldung

Rürup Rente

Rürup Rente: Testergebnis von Stiftung Warentest

Die Rürup Rente ist für gutverdienende Selbständige nicht nur eine Altersvorsorge, sondern auch ein Steuersparmodell. Die Beiträge, die bei der Rürup Rente geleistet werden, werden von dem Staat subventioniert. Mittlerweile wird diese Altersvorsorge von zahlreichen Versicherern angeboten.


Nachteile der Rürup Rente

20. September 2011 - Stichworte:

Bei der Rürup Rente handelt es sich um eine private Altersvorsorge, die vom Staat gefördert wird. Die Rürup Rente bildet eine Art Pendant zur Riester Rente und geht für den Einzelnen sowohl mit Vor- als auch mit Nachteilen einher.


Rürup Rente: Steuererklärung und weitere Tipps

20. Oktober 2010 - Stichworte:

Seit dem 1. Januar 2006 können Beiträge der Rürup Rente steuerlich geltend gemacht werden. Ab dem ersten Euro profitieren Verbraucher, die mit der Rürup Rente für das Alter vorsorgen, von dem Modell. Als eine Voraussetzung wurde durch den Gesetzgeber ein steuerpflichtiges Einkommen genannt, das für den Veranlagungszeitraum vorhanden ist.


Rürup Rente: Auch für Angestellte durchaus interessant

27. September 2010 - Stichworte:

Die Rürup-Rente ist aufgrund der steuerlichen Förderung nicht nur für Selbständige und Freiberufler interessant, sondern ebenso für Angestellte, die über ein hohes Einkommen verfügen und kurz vor dem Ruhestand stehen.


Rürup Rente: Einzahlungen flexibel gestalten ohne Mindestbetrag

08. September 2010 - Stichworte:

Im Gegensatz zu den Riester-Verträgen verzichtet die Rürup Rente auf einen durch den Gesetzgeber vorgeschriebenen Mindestbeitrag. Trotzdem kommen Verbraucher auch bei diesem Modell in den Genuss der geförderten Steuervorteile.


Private Rentenversicherung Vergleich: Riester Rente oder Rürup Rente

Wer ich heute noch auf die staatliche Rente allein verlässt, der wird im Alter vermutlich sein blaues Wunder erleben. War dies vor wenigen Jahren lange noch nicht jedem Bundesbürger bewusst, so hat sich dies Wissen mittlerweile wesentlich stärker verbreitet und die Erfahrungen der letzten Wochen unterstreichen dies nochmals.


Basisrente: Rürup Rente gleich Basis-Rente

02. Januar 2009 - Stichworte:

Die Basisrente wird auch als Rürup-Rente bezeichnet. Diese ist eine 2005 eingeführte staatlich geförderte Altersvorsorge. Diese Rentenform ist nach dem Ökonomen Bert Rürup benannt. Die Basisrente (Rürup-Rente) entspricht von den Leistungen und der steuerlichen Behandlung der staatlichen Rente, jedoch ist die Basisrente nicht umlagefinanziert. Sie wird ausschließlich durch Kapital gedeckt.


Rürup-Rente: Für Selbstständige jährlich zwei Prozent mehr absetzbar

03. Dezember 2008 - Stichworte:

Seit Markteinführung der Rürup-Rente im Jahr 2005 läuft das Geschäft mit ihr immer noch eher schleppend. Denn immer noch würden noch viel zu wenige, für die dieses Modell in Frage komme, die Rürup-Rente kennen, so der Vertriebsbeauftragte der Personenversicherungen bei der Allianz, Benjamin Westermann. Die Rürup-Rente wurde vor allem für Selbstständige und Freiberufler geschaffen: „Für sie ist Rürup-Rente oft die einzige Möglichkeit einer staatlich geförderten Altersvorsorge“, sagt Benjamin Westermann.


Rürup-Rente findet beim Kunden immer mehr Zuspruch

20. August 2008 - Stichworte:

Offenbar gewinnt die Rürup-Rente bei den Kunden in der privaten Altersvorsorge immer mehr Zuspruch. Deshalb hat sich die Fondstochter der Deutschen Bank, DWS, dazu entschlossen, ab dem 1. Oktober nur noch ein Produkt für die steuerlich geförderte Privatrente auf den Markt zu bringen.


Stiftung Warentest empfiehlt Rürup-Rente & Riester-Rente

Stiftung Warentest hat in ihrer Zeitschrift Finanztest mal nachgerechnet wie groß die Rentenlücke in Wirklichkeit ist und kommt zu dem Schluß, dass die Rente im Alter ohne private Rente in den meisten Fällen nicht ausreicht. Die Experten empfehlen die Rürup Rente für Selbstständige oder die Riester Rente für Angestellte.

Um es kurz zu machen, die gesetzliche Rente reicht in den meisten Fällen nicht aus und wer im Alter gut zurecht kommen will, sollte sich unbedingt eine Rürup- oder Riester Rente zulegen und privat fürs Alter vorsorgen.


Private Altersvorsorge Vergleich