Navigation

Benutzeranmeldung

Teilrente

Große Koalition ringt um Lösung bei flexibler Rente

29. September 2014 - Stichworte:

Die große Koalition ringt auch weiterhin um eine Lösung für eine flexiblere Rente. Nach langen Diskussionen scheint sich nun jedoch eine Einigung abzuzeichnen, sodass der Renteneintritt flexibler gestaltet werden kann.


Altersteilzeit: Verhandlungen vorerst gescheitert

27. Juni 2008 - Stichworte:

Südwestmetall und IG Metall teilten am Freitag in Böblingen mit, dass die Verhandlungen über eine neue Altersteilzeit in der Metall - und Elektroindustrie gescheitert sind. Es gab kein Entgegenkommen der Arbeitgeber bei der Obergrenze für die Beschäftigten bei der Altersteilzeit pro Betrieb. Ein Pilotabschluss für die Branche in Baden-Württemberg ist damit nicht mehr möglich. In der siebten Verhandlungsrunde sollte eine Anschlussregelung für die noch bis Ende 2009 staatlich geförderte Altersteilzeit gefunden werden.


Rürup: Rentenpläne der SPD falsches Signal

18. Juni 2008 - Stichworte:

Bert Rürup, Vorsitzender des Sachverständigenrates der Bundesregierung, kritisierte heute den SPD-Beschluss zur Altersteilzeit.

Rürups Meinung nach ist eine Verlängerung der staatlich geförderten Altersteilzeit ein falsches Signal. Im Deutschlandfunk bemängelte Rürup, dass der Vorschlag letztlich nur wieder eine Subvention mit dem Ergebnis sei, «dass sich Betriebe auf Kosten der öffentlichen Hand von älteren Arbeitnehmern trennen können».


Vor der Rente mit 67 in Teilrente?

11. September 2007 - Stichworte:

Die Rente mit 67 ist erst seit kurzem beschlossene Sache und die Diskussionen über das Richtig oder Falsch sind schon wieder, bzw. immer noch in vollem Gange. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sowie der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) fordern jetzt erneut, dass es den Arbeitnehmer in Deutschland möglich gemacht werden sollte, über eine so genannte Teilrente leichter den Übergang in die Rente zu erreichen.


Rente ab 55

24. Juli 2007 - Stichworte:

In der Diskussion um die Rente mit 67 hat die SPD jetzt einen neuen Vorschlag ins Gespräch gebracht. Der SPD-Arbeitsmarktexperte Klaus Brandner sagte gegenüber der Düsseldorfer „Rheinischen Post“: „Wir wollen die Möglichkeiten verbessern, künftig schon ab dem 55. Lebensjahr stufenweise Jahr für Jahr etwas weniger zu arbeiten. Das ist gerade in Berufen mit hoher körperlicher Belastung wichtig".


Renteneintritt soll flexibler werden

13. Juli 2007 - Stichworte:

Das Thema Rente mit 67 ist immer noch in aller Munde und viele Experten machen sich Gedanken darüber, wie der Renteneinstieg für die Versicherungsnehmer so sanft und flexibel wie möglich gestaltet werden kann. Die Rentenexperten der SPD arbeiten zur Zeit an einem Konzept für einen flexiblen Übergang in den Ruhestand.


Altersteilzeit: Der sanfte Weg in die Rente

13. Juli 2007 - Stichworte:

Der Leiter des Bereiches „Entwicklungsfragen der Sozialen Sicherzeit und Altersvorsorge“ bei der Deutschen Rentenversicherung, Reinhold Thiede beschäftigt sich unter anderem aktuell mit dem Modell der Altersteilzeit. Dies geht aus einem Bericht des Hamburger Abendblattes hervor.


Nebenverdienstgrenze für Rentner bis 65 wird angehoben

14. Juni 2007 - Stichworte:

Die Deutschen Rentenversicherung Bund teilte mit, dass Rentner unter 65 ab dem 01.07.07 mehr Geld dazuverdienen dürfen, ohne dass Ihnen die Rente gekürzt wird. Die Grundsätzliche Regelung, dass Rentner die mehr als 350 Euro im Monat hinzuverdienen eine Teilrente erhalten.

Die Teilrente wird ein Drei Stufen eingeteilt. Eine Zweidrittelrente, eine halbe Rente und eine Eindrittelrente. Welche Teilrente letztendlich gezahlt wird, hängt von der Höhe des Nebenverdienstes ab. Folgende neue Zuverdienstgrenzen gelten zukünftig:

Zweidrittelrenten:
Zuverdienst von EURO 922,08 (alte Bundesländer)
Zuverdienst von EURO 810,46 (neue Bundesländer)

Halbe Rente:
Zuverdienst von EURO 1.379,18 (alte Bundesländer)


Teilrente selten genutzt

06. Juni 2007 - Stichworte:

Die Möglichkeit, schon vor dem 65. Lebensjahr nur eine Teilrente zu beantragen und damit früher in Rente zu gehen wird nur sehr selten genutzt. Der Vorteil beim Bezug einer Teilrente liegt darin, dass man mehr als 350 Euro nebenbei verdienen darf. Entscheidend für die zulässige Höhe des Nebenverdienstes ist auf der einen Seite der Verdienst der letzten Drei Kalenderjahre vor Beginn der Rente und die auf der anderen Seite die Höhe der gewünschten Teilrente.


Private Altersvorsorge Vergleich